Dechemx-Schülerwettbewerb II

DECHEMX-Schülerwettbewerb
Der Bio-Pluskurs hat die zweite Runde erfolgreich absolviert!
Text: StDin C. Breutel-Egner

Der Pluskurs Biologie „Neue Technologien“ nimmt seit Schuljahresbeginn am DECHEMX-Schülerwettbewerb teil und hat nun für die erfolgreiche Teilnahme an der zweiten Runde die Urkunden erhalten!

Die fünf Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 und 10 haben als das Team „diebiochemiker“ die in der zweiten Runde gestellten experimentellen Aufgaben an einigen Freitagnachmittagen sowie in häuslicher Arbeit gelöst und ein sehr überzeugendes Protokoll angefertigt. Leider waren einige der 500 teilnehmenden Teams etwas besser als unsere Nachwuchsforscher, die das „Siegertreppchen“ nicht ganz erreicht haben. Trotzdem hat es allen Spaß gemacht und die Teilnahme am nächsten Wettbewerb ist bereits in Planung.

Diese tolle Leistung wurde mit einer Urkunde belohnt, welche unser Schulleiter, Herr OStD Wolfgang Vorliczky den jungen Nachwuchs-forschern letzte Woche überreicht hat.

1
2
3
4
5
6
7
1/7 
start stop bwd fwd

Q11 - Biotechnologievortrag

ProfiS – Professoren in die Schulen
Vortrag in der Q11 zum Thema „Biotechnologie, Umwelt und der ganze Rest“
Text: StDin C. Breutel-Egner

Am Freitag, den 16.03.18, hielt Herr Dr.-Ing. Holger Hübner vom Lehrstuhl Bioverfahrenstechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in den Q11-Biologiekursen 1B1 und 1B2 einen Vortrag über das Thema „Biotechnologie, Umwelt und der ganze Rest“.

Dieser Vortrag ist ein Bestandteil des ProfiS-Programmes der technischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, in welchem Professorinnen und Professoren des Departments Chemie- und Bioingenieurwissenschaften anbieten, Schulen zu besuchen und Vorträge über Themen ihrer aktuellen Forschung zu halten.

Herr Dr. Hübner informierte die interessierten Schülerinnen und Schüler auf sehr anschauliche und kurzweilige Weise zunächst darüber, welche Gefahren vom Gentransfer zwischen „wildfremden Spezies“ in der Natur tatsächlich ausgehen (können).

1
2
3
4
5
6
1/6 
start stop bwd fwd

Weiterlesen ...