Chinesisch

Wahlkurs

Kochkurs Chinesisch

Fortsetzung des Projektes mit der Lebenshilfe

Jeder, der schon einmal chinesisch essen war, kennt die berühmten Frühlingsrollen: kaum jemand hat diese jedoch schon selbst zubereitet.

Die Teilnehmer des Chinesisch-Wahlkurses kochten  zusammen mit Schülern der Lebenshilfe dieses   schmackhafte chinesische Gericht in der Küche der Lebenshilfe. Unter fachlicher Leitung von Frau Yan Both, der Chinesischlehrerin aus Peking am WvSGym, die all die chinesischen Zutaten, die wir dazu brauchten, besorgt hatte,  und den „Hilfsköchen“ Frau Ast, Frau Schneider und Herrn Marcos, Betreuer  der Schüler der Lebenshilfe, sowie Herrn Theisinger und Frau Frühwirth-Haberler  gelang ein perfektes Mahl. Zum  gemeinsamen Essen  wurde noch echter Yasmintee  gereicht, den jeder probieren konnte. Durch die gemeinsame Vorbereitung, wie das Schneiden von Zwiebeln, Hähnchenfleisch, Morcheln und Karotten, das Füllen und das Wickeln der Rollen  verging die Zeit wie im Flug. Alle Teilnehmer hatten großen Spaß und  freuen sich bereits  auf ein weiteres  Treffen.

Weiterlesen ...

Wahlkurs Chinesisch: Kunstprojekt mit der Lebenshilfe e.V.

Der in diesem Schuljahr neu eingeführte Chinesisch-Wahlkurs des  Werner-von-Siemens-Gymnasiums schlägt nicht nur Brücken ins ferne China sondern auch zu unseren Nachbarn der Lebenshilfe Weißenburg e.V.  Die Kooperation zwischen dem Weißenburger Gymnasium und der Lebenshilfe besteht schon seit vielen Jahren und  wurde nun mit einem weiteren Projekt fortgeführt. Im Schuljahr 2013/14 stehen die Treffen unter dem Thema „China“, mit dem sich sowohl die Klasse der  Lebenshilfe als auch die Gymnasiasten im Chinesisch- Wahlkurs  auseinandersetzen.

20140220_133853 20140220_135826 20140220_144445

Weiterlesen ...

Wahlkurs Chinesisch: Betriebsbesichtigung bei der Alfmeier AG

Die Schüler und Schülerinnen des  Chinesischwahlkurses besuchten zusammen mit Schulleiter Dieter Theisinger und der Lehrkraft Corinna Frühwirth-Haberler  am 13.2. 2014 den Hauptsitz der international aufgestellten   Alfmeier Gruppe  mit Werken in China, Korea, Tschechien, USA und  Mexico) in Treuchtlingen. Die Firma ist eine der Best 50 in Bayern  und gleichzeitig einer der  größten Arbeitgeber im hiesigen Raum.

20140213_135046 20140213_140643 20140213_145953 20140213_151328 20140213_154355

Weiterlesen ...

Wahlunterricht Chinesisch

Chinesisch mit Yan Both

immer Donnerstag, 7. + 8. Stunde, Raum W102

bei Fragen:

C. Frühwirth-Haberler

Interessenten ab Kl. 8 herzlich willkommen

Multiplikatorenprogramm Deutschland-China

Im Rahmen eines bilingualen Multiplikatorenprogrammes zwischen Deutschland und China, das von verschiedenen interkulturellen Organisationen (Goethe-Institut, Intercultur, AFS, Stiftung Mercator, Pädagogischer Austauschdienst) unterstützt und gefördert wird, ist Frau Yang Ting aus Shenzhen, China, am Werner-von-Siemens-Gymnasium für eine Woche zu Gast. Insgesamt dürfen an diesem Programm 10 Deutschlehrer und -lehrerinnen aus ganz China und 10 Lehrer und Lehrerinnen aus Baden-Württemberg und Bayern teilnehmen, die sich vor der Teilnahme einem ausführlichen Bewerbungsverfahren unterziehen mussten.

Frau Yang ist Deutschlehrerin und arbeitet an der Shenzhen Futian Fremdsprachenschule, einem chinesischen Gymnasium, das neben den vielen verpflichtenden Fächern des chinesischen Lehrplans (ähnlich denen eines deutschen Gymnasiums) verschiedene Fremdsprachen wieDeutsch, Englisch, Spanisch und Japanisch lehrt.

image1
image2
image3
1/3 
start stop bwd fwd

Bilder: Frau Yang bei der Hospitation in einer 6. und einer 11. Klasse

Weiterlesen ...