Schüleraustausch mit Easton (USA)

Gäste aus Pennsylvania in Weißenburg zu Gast

Zurzeit findet für 10 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen des Werner-von-Siemens-Gymnasium Weißenburg der Gegenbesuch ihrer Austauschpartner von der Easton Area Highschool in Easton, Pennsylvania, statt. Unsere deutschen Schüler waren zusammen mit ihrer Begleitlehrkraft Corinna Frühwirth-Haberler im Oktober zu Besuch in den Staaten. Dieser Austausch findet all zwei Jahre statt und ist bereits zum dritten Mal für beide Seiten sehr erfolgreich.

Durch die Unterrichtsbesuche zusammen mit ihren Gastschwestern oder -brüdern, dem Projekt „Rent an American“ und all den anderen Aktivitäten an der Schule wie z.B. Big Band und BBQ und dem Schultheater bekommen die amerikanischen Jugendlichen, die von ihrer Deutschlehrerin Karen Doerr begleitet werden, einen guten Einblick in das Schulleben eines bayerischen Schülers am Gymnasium.

Natürlich kommt auch die touristische Seite nicht zu kurz, sind doch die meisten der teilnehmenden Amerikaner vorher noch nie in Deutschland gewesen. So stehen natürlich das römische Weißenburg und die Wülzburg, aber auch die mittelalterlichen Städte Bamberg und Augsburg mit der Fuggerei und als Highlight eine Fahrt auf die Zugspitze auf dem Plan. Die freien Tage in den Gastfamilien werden zu weiteren Ausflügen nach Regensburg, München oder Nürnberg genutzt, aber besonders auch dazu, um den Bavarian Way of Life, das bayerische Essen und ganz besonders das Leben in einer deutschen Familie zu erfahren.

Auf diese Art und Weise lernen die Jugendlichen beider Länder viele interessante und für sie manchmal eigenartige Dinge kennen und können so neben der Verbesserung ihrer englischen bzw. deutschen Sprachkenntnisse ihr interkulturelles Verständnis, d.h. Verständnis und Akzeptanz des jeweils anderen bereits in frühen Jahren erproben, was ihnen sicherlich in ihrem späteren Berufsleben in unserer globalen Welt zu Gute kommen wird.