Aktuelles-E

‘Move to Junk’ von White Horse Theatre hilft Schülern, noch bewusster mit dem Smartphone und Sozialen Netzwerken umzugehen.

Jessi-Grace Griffin, Stephanie Neill, Adam Beck und Joseph Donnison interpretierten am vergangenen Freitag den 17. Mai ein Stück von White Horse Gründer Peter Griffith, in welchem das Thema „Cyber-Mobbing“ (engl.: cyber bullying) im Zentrum steht.

Stephanie spielt Amanda, die Leidende, die neu in der Klasse 9c ist, bei ihrem Vater wohnt und die Mutter vermisst. Sie liebt Fußball und macht nicht gemeinsame Sache mit den Mädchen, weil sie andere Interessen hat. Stuart, gespielt von Joe Donnison, ergreift als einziger Partei für sie und ist ihre einzige Stütze. Interessant dabei ist, dass er dies ohne ein eigenes Interesse tut. Er hat keine Erwartungen, steht nicht auf sie, aber findet, dass sie eine faire Chance verdient hat, in die Klassengemeinschaft integriert zu werden. Als ein zunächst anonymer Täter ein gephotoshoptes Bild der neuen Klassenkameradin postet, wird es ernst.

Weiterlesen ...

Schulbesuch mit britischem Doppeldeckerbus und Native Speaker

Auf seiner europaweiten Tour machte der britische Doppeldeckerbus von EF auch in unserem Schulhof halt. Die Schüler und Schülerinnen der Unter- und Mittelstufen konnten darin mit verschiedenen Aktivitäten ihr Wissen über die englischsprachige Welt ausbauen, erhielten Informationen zu Sprachreisen und einem Auslandsschuljahr, konnten ihr Glück an einem Glücksrad auf die Probe stellen und den Doppeldeckerbus erkunden. Die Zeit verging wie im Flug und alle Teilnehmer/innen waren von dem großen pinkfarbenen Bus im Schulhof begeistert.

Weiterlesen ...