Infos zur DELF-Prüfung 2018

Französisches Sprachdiplom

DELF-Prüfung am Samstag, 21. April 2018

Anmeldeschluss: 24. Januar 2018 !

Anmeldung möglichst früh bei Frau Uffelmann, Herrn Tremel bzw. bei eurem Französisch-Lehrer !

 

Was ist das DELF?

DELF-Zertifikate sind staatliche Sprachdiplome, die vom französischen Erziehungsministerium vergeben werden und weltweit anerkannt sind.

 

Welche Vorteile bietet euch das DELF?

Ihr könnt im Rahmen eurer Schulausbildung ein international anerkanntes Sprachdiplom erwerben, das euch - als Ergänzung zu den deutschen Schulabschlüssen - sehr von Nutzen sein kann.

Es hilft weltweit in vielen Situationen, in denen Französisch-Kenntnisse nachzuweisen sind: im Studium, bei der Praktikumssuche, bei der  Bewerbung um einen Arbeitsplatz und im Beruf.

Mit Französisch hat man einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern, und mit dem DELF-Zertifikat kann man seine Kompetenz (nach klar festgelegten internationalen Standards) dokumentieren.

Eine erfolgreich abgelegte DELF-Prüfung kann als vier kleine Leistungsnachweise in die Jahresnote einfließen.

 

Wie sehen die DELF-Prüfungen aus?

Man kann sich in einer von vier Niveau-Stufen (A1 bis B2) prüfen lassen. Wer möchte, kann dieses Jahr die Prüfung für ein niedriges Niveau und in einem anderen Jahr für ein höheres Niveau ablegen (ein Niveau zu überspringen ist auch kein Problem).

Bei jeder DELF-Prüfung werden Hörverständnis, Lese-verstehen sowie mündlicher und schriftlicher Ausdruck getestet.

Um sich anzumelden, braucht man keine bestimmten Voraussetzungen (z.B. Noten) zu erfüllen. Es ist aber ratsam, sich bei seinem Französischlehrer zu informieren, welches DELF-Niveau er im konkreten Fall empfiehlt.

 

Was kostet die Teilnahme?

Da das Werner-von-Siemens-Gymnasium eine offizielle deutsche Partnerschule des Institut Français ("DELF-Schule") ist und unsere Französisch-Lehrkräfte die Prüfung selbst durchführen dürfen, können wir unseren Schülern ermäßigte Anmeldegebühren anbieten:

DELF Niveau A1

36,00 €

DELF Niveau A2

54,00 €

DELF Niveau B1

60,00 €

DELF Niveau B2

84,00 €

 (Zum Vergleich: die Anmeldung zur Englisch-Prüfung CAE kostet 150-200 €)

 

Wann ist Anmeldeschluss?

Die ausgefüllten Anmeldeformulare müssen bis 24. Januar 2018 bei Frau Uffelmann, Herrn Tremel bzw. eurem/eurer Französisch-Lehrer/-in abgegeben werden.

Die Prüfungen finden dann am Samstag, 21. April 2018 an unserem Gymnasium statt (schriftliche Prüfungsteile). Der mündliche Prüfungsteil wird nach Absprache zwischen dem 16. April und 07. Mai 2018 ebenfalls an unserer Schule abgehalten.

 

Wie melde ich mich zur DELF-Prüfung an?

Das Anmeldeformular für die DELF-Prüfung bekommt ihr bei eurem/eurer Französisch-Lehrer/-in oder bei Herrn Tremel. Anschließend ausgefüllt bei der jeweiligen Französisch-Lehrkraft oder direkt bei Frau Uffelmann oder Herrn Tremel abgeben (bis spätestens 24. Januar!).

Die Anmeldegebühren werden erst eingesammelt, wenn wir eine Rechnung vom Institut Français in München erhalten haben.

 

Muss ich mich auf die DELF-Prüfung speziell vorbereiten?

Nein, eine besondere Vorbereitung ist nicht notwendig. Die an der Schule verwendeten Französisch-Lehrwerke trainieren bereits die erforderlichen Fertigkeiten der Schüler.

Wenn gewünscht bietet Herr Tremel aber gern einen Workshop an, bei dem die Aufgabenformen vorgestellt und trainiert werden (Anmeldung bei Herrn Tremel).

Aufgabenbeispiele für jedes Niveau finden sich auf www.ciep.fr (> Le DELF scolaire > exemples de sujets)

 

Wann erhalte ich mein DELF-Diplom?

 Nachdem die schriftlichen Arbeiten am Institut Français korrigiert wurden, werden die beteiligten Schulen bis spätestens Ende Juni 2018 über die Prüfungsergebnisse informiert. Die Diplome liegen voraussichtlich bis November/Dezember 2018 vor.

Interessiert? Dann melde dich möglichst bald mit dem vollständig ausgefüllten Formular an! A bientôt!