Latein P-Seminare

Römischer Aktionstag des P-Seminars Latein

Das P-Seminar Latein, unter der Leitung von OStRin Annette Büttel, veranstaltete einen Aktionstag vom 07.10.2016 bis zum 08.10.2016 mit anschließender Übernachtung für eine sechste Klasse unter dem Motto „Römischer Alltag – Pfiffig aufbereitet für die Unterstufe“.

Ziel dieser Veranstaltung war es den Kindern den römischen Alltag auf spielerische Weise näherzubringen und sie so für das Fach Latein zu begeistern.

FBU_2304
FBU_2315
FBU_2346
FBU_2356
FBU_2362
FBU_2369
FBU_2377
FBU_2378
FBU_2392
FBU_2403
FBU_2405
FBU_2417
FBU_2431
FBU_2435
FBU_2444
FBU_2462
FBU_2474
FBU_2488
FBU_2504
FBU_2515
FBU_2520
FBU_2531
FBU_2542
FBU_2545
FBU_2560
01/25 
start stop bwd fwd

Weiterlesen ...

Spende für den Römischen Aktionstag 2016

 

Das P-Seminar Latein unter der Leitung von OStRin Anette Büttel erhielt am 04.10.2016 eine überaus großzügige Spende durch Herrn Oberhuber von der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen in Höhe von 250,00 €.

Mit dieser Spende kann ein großer Teil der Kosten des geplanten Aktionstages für die 6.Klassen bewältigt werden. Daher möchten wir, das P-Seminar Latein uns ganz herzlich für die Unterstützung der Raiffeisen Bank Weißenburg Gunzenhausen bedanken.

P-Seminar Latein besuchte Bildungszentrum Kloster Banz

Vom 28.01.- 29.01.2016 besuchte das P-Seminar Latein der Q 11 unter Leitung von Frau OStRin A. Büttel ein Seminar zum Thema "Projektmanagement" in Kloster Banz bei Bamberg.

Dort lernten die Schülerinnen und Schüler auch größere Projekte zu überblicken und zu strukturieren und dazu einen professionellen Zeit-, Inhalts- und Ablaufplan in sogenannten "Phasen" aufzustellen. 

Weiterlesen ...

Römischer Abend des P-Seminars Latein 2014

FBU_7041
FBU_7044
FBU_7046
FBU_7053
FBU_7058
FBU_7064
FBU_7065
FBU_7074
FBU_7076
FBU_7083
FBU_7084
FBU_7092
FBU_7093
FBU_7107
FBU_7111
FBU_7115
FBU_7122
FBU_7123
FBU_7129
FBU_7132
FBU_7136
FBU_7143
01/22 
start stop bwd fwd

Der römische Abend des P-Seminar Latein am 9.10 war ein voller Erfolg.

In einer gut gefüllten Mensa kamen nicht nur der Musiker Justus Wilberg, sondern auch die zahlreichen römischen Spezialitäten beim Publikum hervorragend an.

Vielen Dank an alle, die sich Zeit genommen haben und gekommen sind und für die großzügigen Spenden.

Pausenverkauf des P-Seminars Römisches Essen

Essen wie die alten Römer

Das P-Seminar Römisches Essen lädt am 27.05.14 zu einer Verkostung im Lichthof ein. In der ersten und zweiten Pause könnt Ihr verschiedene kleine Feinheiten der römischen Küche zum Probierpreis von 0,50 € ergattern.

So schön kann Nachmittagsunterricht sein

Schlemmend und schmausend verbrachten die Schülerinnen und Schüler des P-Seminar Römisches Essen ihren Nachmittag bei Frau Büttel zuhause.

Bei einer gemeinsamen Verkostung wurde über das Essen abgestimmt und die Speisen für den römischen Abend festgelegt – und natürlich das Essen genossen.

Großzügige Unterstützung der Stadt für das P-Seminar Römisches Essen

Am Dienstag, dem 29.04.14 haben einige Schülerinnen und Schüler des P-Seminar Römisches Essen ihr Projekt beim Oberbürgermeister Jürgen Schröppel persönlich vorgestellt.

Unglaublich: Dem Seminar wurden 1000 € zur Verfügung gestellt!

Vielen Dank an die Stadt Weißenburg für diesen Geldbetrag!

P-Seminar Latein besuchte Bildungszentrum Kloster Banz

Vom Donnerstag 30.01.2014 bis zum Freitag 31.01.2014 besuchte das P-Seminar "Römisches Essen - geeignet für jedermann oder nur etwas für Exoten?" ein Seminar in Kloster Banz bei Bamberg zum Thema "Projektmanagement". Ziel dabei war es, den Schülerinnen und Schülern eine Einführung zu geben, wie man ein Projekt entwickeln, planen und durchführen kann. 

Bei der eineinhalbtätigen Veranstaltung referierte und erläuterte der Seminarleiter Herr Dr. Michael Homberg sehr anschaulich die Theorie des Projektmanagement in kleinen Einheiten. Danach konnte das Seminar in Kleingruppen direkt das Gehörte auf unser Seminarthema anwenden.

Es war sehr spannend zu sehen, was dabei herauskommt, wenn alle voll engagiert und interessiert mitmachen. Die Ergebnisse können sich bereits jetzt schon sehen lassen. Wir sind alle sehr neugierig auf das Projektergebnis, das das P-Seminar im Laufe dieses Jahres präsentieren will.