Dr. Hans Riegel-Fachpreise an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verliehen

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hat am Samstag, den 25. Juni 2016 die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für herausragende Seminararbeiten verliehen. In Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung wurden in den Unterrichtsfächern Chemie, Geografie, Informatik, Mathematik und Physik die jeweils drei besten Einsendungen aus­gezeichnet. Insgesamt 163 Schülerinnen und Schüler aus der Metropolregion Nürnberg bewarben sich mit ihren Arbeiten.

Maßstäbe für die Prämierung waren dabei in den naturwissenschaftlichen Arbeiten nicht nur das Ansammeln und Wiedergeben von Wissen aus den Lehrbüchern, sondern vor allem das eigene Experimentieren der Schülerinnen und Schüler und die kritische Auseinandersetzung mit praktischen Versuchen.

Die Fachpreise sind in jedem Fach dotiert mit jeweils 600 Euro für den ersten Platz, 400 Euro für den zweiten Platz und 200 Euro für den dritten Platz.

Das Werner-von-Siemens-Gymnasium Weißenburg gewann gleich zwei der 15 Platzierungen:

3. Platz Geografie: Lara Koch (Ökologische Methoden zur Bestimmung der Gewässergüte am Beispiel der Anlauter unter Berücksichtigung eines möglichen Entwicklungspotenzials)

2. Platz Physik: Lukas Kamm (Bodenfeuchtesensor)

Preis_20160625_6678
Preis_20160625_6848
Preis_20160625_6898
Preis_20160625_6898 (2)
1/4 
start stop bwd fwd

 Fotos: Harald Sippel