9. Jahrgangsstufe besucht Synagoge in Augsburg

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe besuchten am Mittwoch, 27.02.2019 mit ihren Religions- und Ethiklehrkräften das jüdische Kulturmuseum in Augsburg. Dieses beherbergt ein einzigartiges Zeugnis deutsch-jüdischer Geschichte: die 1917 eingeweihte Synagoge der Israelitischen Kultusgemeinde Schwaben-Augsburg. Die Synagoge und eine Dauerausstellung zur jüdischen Tradition konnten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften unter fachkundiger Führung besichtigen. Dabei beeindruckten vor allem die Größe der Synagoge und die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Augsburg. Die Augsburger Synagoge ist die einzige in Bayern, die die Zeit des Nationalsozialismus beinahe unbeschadet überstanden hat.