Ausstellung "Achtung, rechte Szene"!

Die Klasse 9c hat sich am Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung beteiligt und das Thema "Achtung, rechte Szene" ausgewählt und bearbeitet.

In sechs Arbeitsgruppen erstellten die Schülerinnen und Schüler Plakate für eine Ausstellung, die nun im neuen Glasraum am Eingang Ost für alle Schüler zu besichtigen ist. Großer Wert wurde vor allem darauf gelegt, die verdeckten Zeichen und das Auftreten der neuen rechten Szene zu erkennen, um nicht irregeleitet zu werden.

Eine Befragung der örtlichen Gruppierungen, die sich gegen Rechts engagieren, rundet die Ausstellung ab. Zur Eröffnung am vergangenen Montag kamen vom Kreisjugendring Herr Mößner, vom Landkreisbündnis Herr Dinar und vom "Runden Tisch" Frau Dekanin Gottwald-Weber.

Die Ausstellung bietet einen Fragebogen zu den einzelnen Plakaten und kann noch bis zum 20.12. - auch mit der ganzen Klasse - besichtigt werden.