„Paul Dilt Accessoires“ – JUNIOR Projekt der 10c


Verkauf hat begonnen ...

Nach der überaus erfolgreichen Teilnahme am Weißenburger Weihnachtsmarkt werden wir in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien einen Verkauf im Pausenhof starten.

10% unseres Gewinns werden an das gemeinnützige Projekt "Uganda Kids" gespendet.

Die Wirtschaftsklasse 10c des Werner-von-Siemens Gymnasiums nimmt seit dem Beginn dieses Schuljahres am „JUNIOR-Projekt“ teil.

Bei diesem Projekt können Schulen aller Schularten - ab der 9. Klasse - teilnehmen und ein eigenes JUNIOR-Unternehmen gründen. Ziel ist es, Schlüsselqualifikationen zu fördern, Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge zu vermitteln und unternehmerisches Handeln und Denken anzuregen.

Dabei wird der Unterricht lebhafter gestaltet und es wird den Schülern die Möglichkeit geboten, das Wirtschaftsleben hautnah mitzuerleben.

Das Unternehmen unserer Klasse trägt den Namen „Paul Dilt Accessoires“. In diesem Unternehmen werden – wie der Name schon sagt – Accessoires verschiedenster Art hergestellt. Wir produzieren beispielsweise

  • Perlenschlüsselanhänger
  • Lederarmbänder
  • selbsteingefärbte Batikschals sowie
  • Halsketten mit Specksteinanhängern 

 

Unser Unternehmen hat die 90 Anteilsscheine bereits verkauft. Seit Montag, dem 22. November, läuft unsere Produktion auf „vollen Touren“.

Wir hoffen auf großes Interesse für unsere Produkte, einen gelungenen Verkauf und vielleicht auch einen kleinen Gewinn.

JUNIOR ist ein Projekt der IW JUNIOR gGmbH. Auf bayerischer Ebene ist das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. Kooperationspartner. Gefördert wird JUNIOR in Bayern durch die LFA Förderbank Bayern und auf Bundesebene durch die KfW Mittelstandsbank, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, das Handelsblatt, Gesamtmetall, Danfoss, die Deloitte Stiftung, die AXA Versicherung AG und FedEx. Bundesweit kooperiert JUNIOR mit SCHULEWIRTSCHAFT. JUNIOR ist Mitglied des europäischen Dachverbands der Schülerfirmen Junior Achievement Europe.

Am 10. Januar 2011 wird unsere erste Hauptversammlung stattfinden. Dazu ergeht herzliche Einladung an alle Anteilseigner.

Yannick Stöber, Maximilian Wölfel, Charlotte Nate & Sarah Gundel