Deutscher Gründerpreis für Schüler 2011


5. Platz in Bayern und 25. Platz bundesweit - Großer Erfolg der „BodyWatch GmbH" 



Siegerehrung in der Sparkasse Weißenburg am 29.06.2011
Felix Kerling, Anne Köhnlein, Felix Bengel und Oliver Gronauer
mit Coach Elfriede Schiffl, Filialdirektor Peter Schiebsdat und Schulleiter Dieter Theisinger
nicht im Bild: Hakime Al-Azawi und Unternehmerpate Herr Michael Kerling

Der Name "Bodywatch GmbH" ist in unserem Unternehmen Programm. So haben wir eine Uhr fiktiv entwickelt, die den Flüssigkeits- und Fettgehalt im Körper misst.

Die Unternehmensgründung war für alle Teammitglieder eine einmalige Erfahrung. In dieser Zeit wurde uns erst bewusst, wie schwer es ist ein Unternehmen zu gründen und zu führen. Wir haben einen  Einblick in die Struktur und den Aufbau eines Unternehmens erhalten und uns wurde bewusst, dass eine gute Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg in der Firma ist.Trotz der stressigen Zeit haben wir sehr über den 5. Platz in Bayern und den 25. Platz in Deutschland gefreut. Ein besonderer Dank gilt der Sparkasse Mittelfranken-Süd, sowie unserem Coach Frau Schiffl, unserem Kooperationspartner Herrn Meternek von der Firma Beurer und unserem Unternehmenspaten Herrn Michael Kerling.
(Anne Köhnlein)

Kreative Teams haben hierbei die Chance, die Anforderungen an einen Unternehmer hautnah mitzuerleben. Innerhalb von vier Monaten mussten die Gruppen in Teamarbeit ein Geschäftskonzept entwickeln und ein fiktives Unternehmen gründen. Dabei wurden alle Handlungsfelder eines Unternehmers in der Gründungsphase einbezogen. Projektziel ist es, unseren Schülerinnen und Schülern einen eventuellen Schritt in die spätere Selbständigkeit zu erleichtern.

Während des Planspiels lernten die Schülern Geschäftsideen diesmal noch ganz ohne Risiko zu entwickeln und ihre Stärken und Schwächen innerhalb der Gruppe zu analysieren. Durch den Kontakt zu echten Unternehmern, die den Teams als Paten beratend zur Seite standen, verwandelte sich graue Theorie in spannende Praxis. Vielen Dank an die Unternehmerpaten und die Coaches für ihre bereitwillige Mitarbeit.

Insgesamt nahmen 1226 Teams bundesweit und 83 in Bayern beim größten Existenzgründer-Planspiel in Deutschland teil.
Aus unserer Schule beteiligten sich fünf Gruppen aus der Klasse 10d (WSG-W) und drei Gruppen aus dem P-Seminar WR Q11. 

Toll, dass nahezu alle Gruppen die zeitlich z.T. recht knapp bemessenen Aufgaben vollständig erfüllt haben.


Am 29.06. fand die Siegerehrung statt, bei der alle Gruppen nochmals ihre Erfahrungen während des Planspiels vorstellten, die Preise erhielten und das schon traditionelle Abschlussessen genießen konnten. Vielen Dank dafür an die Sparkasse Mittelfranken-Süd und besonders an Herrn Peter Schiebsdat und Herrn Frank Wenning.

Die weiteren Gruppen:

Lotus-Signs

Durch Verkehrsschilder mit Lotuseffekt soll die Verkehrssicherheit erhöht werden, da auch bei Schneefall oder starker Verschmutzung die Schilder immer gut lesbar bleiben.

 Pate: Herr Ruf (Verkehrswacht)

Grimm Wilhelm
Inderesi Ersoy
Scheel Friederike
Wolfshöfer Michael

Bayern: 19
Gesamt: 202

Old but Gold

bietet spezielle Betreuungsprogramme für Senioren an.

Fenzel Ilona
Haas Andreas
Pickl Saskia
Pickl Sina
Schmidt Stefanie

Bayern: 28
Gesamt: 262

Effizient Energie Sparen

stellt Lösungen zum Stromsparen im Haushalt  bereit.

Pate: Herr Pangels (Hellmann und Pangels)
Coach: Herr Scherer (wvsgym)

Gronauer Sven
Obermeyer Jonas
Satzinger Michael
Weber Tobias
Yolcular Tufan

Bayern: 34
Gesamt: 343

Cupcake-Company

bietet gezieltes Catering für amerikanische Süßwaren über einen Online-Shop an.

Patin: Frau Meyer (Bäckerei Mayer Raitenbuch)
Coach: Herr Römhild (wvsgym)

Wittmann Eva-Maria
Seiß Katharina
Kocakahya Melissa
Meyer Eva
Krug Claudia

Bayern: 39
Gesamt: 429

Bierono-Mix

entwickelt an regionalen Märkten ausgerichtete alkoholarme Mixbiere mit tropischem Fruchtgeschmack.

Pate: Herr Schmidtkonz (Brauerei Sigwart)
Coach: Herr Vorliczky (wvsgym)

Ersfeld Philipp
Hader Maximilian
Hauser Alexander
Ilg Stefan
Kahn Felix

Bayern: 48
Gesamt: 523

Glucomedia

verkauft ein Gerät mit dem man ohne lästiges Stechen unblutig seinen Blutzucker messen kann.

Pate: Herr Wetzel (Burg-Apotheke)
Coach: Frau Breutel-Egner (wvsgym)

Gagsteiger Daniel Heggenberger  Christian
Rettner Nikola
Stemmer Francesca

Bayern: 59
Gesamt: 666

Jogginghosen 24/7

betreibt einen Online-Shop für Sporthosen zum Selbstgestalten.

Fruth Leon
Herrmann Julius
Seidel Yannick
Schwemmlein Benedikt

Bayern: 67
Gesamt: 861