„Paul Dilt Accessoires“ – JUNIOR Projekt der 10c


Verkauf hat begonnen ...

Nach der überaus erfolgreichen Teilnahme am Weißenburger Weihnachtsmarkt werden wir in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien einen Verkauf im Pausenhof starten.

10% unseres Gewinns werden an das gemeinnützige Projekt "Uganda Kids" gespendet.

Die Wirtschaftsklasse 10c des Werner-von-Siemens Gymnasiums nimmt seit dem Beginn dieses Schuljahres am „JUNIOR-Projekt“ teil.

Bei diesem Projekt können Schulen aller Schularten - ab der 9. Klasse - teilnehmen und ein eigenes JUNIOR-Unternehmen gründen. Ziel ist es, Schlüsselqualifikationen zu fördern, Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge zu vermitteln und unternehmerisches Handeln und Denken anzuregen.

Dabei wird der Unterricht lebhafter gestaltet und es wird den Schülern die Möglichkeit geboten, das Wirtschaftsleben hautnah mitzuerleben.

Das Unternehmen unserer Klasse trägt den Namen „Paul Dilt Accessoires“. In diesem Unternehmen werden – wie der Name schon sagt – Accessoires verschiedenster Art hergestellt. Wir produzieren beispielsweise

  • Perlenschlüsselanhänger
  • Lederarmbänder
  • selbsteingefärbte Batikschals sowie
  • Halsketten mit Specksteinanhängern 

 

Weiterlesen ...

Paul Dilt Accessoires ist im Landesfinale in München am 13. April

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schüler(innen)firma (10c) - Paul Dilt Accessoires

 

Auch aufgrund der erfolgreichen Messe in Regensburg gelang es dem JUNIOR Unternehmen der Klasse 10c die Jury von sich zu überzeugen.

Wir wünschen viel Erfolg für den großen Tag!

Ein herzliches Dankeschön an die Sparkasse Mittelfranken-Süd für einen Fahrtkostenzuschuss.