FAIRTRADE-School

"HandyAktion Bayern" - das WSG macht mit!

Die "HandyAktion Bayern" ist eine Sammelaktion von gebrauchten Mobiltelefonen, die von "Mission-Eine-Welt" und dem "eine welt netzwerk bayern" in Kooperation mit der Deutschen Telekom initiiert wurde. Man schätzt, dass ca. 200 Mio (!) gebrauchte, aber nicht mehr genutzte Handys in den Schubladen deutscher Haushalte herumliegen. Eine riesige Verschwendung von Ressourcen! Denn Handys enthalten wertvolle Metalle wie Gold, Silber oder Platin und seltene Erden, deren Abbau in anderen Regionen der Erde mit großen Problemen für Menschen und Umwelt verbunden ist. Deshalb ist es so wichtig, gebrauchte und nicht mehr benutzte Mobiltelefone dem Recycling zuzuführen. 

Wir sammeln sowohl kaputte als auch noch funktionsfähige Handys. Diese werden dann zur Rohstoffrückgewinnung aufgearbeitet bzw. als Secondhand-Ware weiterverkauft. Mit dem Erlös, ein kleiner Beitrag pro abgegebenem Handy, werden Bildungsprojekte in El Salvador, Liberia und Bayern unterstützt.

Ansprechpartner für die Aktion an unserer Schule ist Pfr. Friedemann Büttel. In seinem Zimmer (218) befindet sich auch die Sammelbox, wo die alten Handys abgegeben bzw. eingeworfen werden können. Allerdings - GANZ WICHTIG -: Es können aus versandtechnischen Gründen nur Handys OHNE AKKUS abgegeben werden. Deshalb bitte vorher SIM-Karte und Akku entfernen und zusammen mit den Ladekabeln und Kopfhörern über die Wertstoffhöfe entsorgen!

Mehr Informationen unter: www.handyaktion-bayern.de 

Vorweihnachtlicher Verkauf von Kinderpunsch - öko und fair


Neues vom Fairtrade-School-Team 2021-22

Auch in diesem Schuljahr haben sich 22 Schülerinnen und Schüler entschlossen, den Fairen Handel in unserer Schule voranzubringen. Sie möchten mit verschiedensten Aktionen auf das Anliegen des Fairen Handels aufmerksam zu machen, nämlich FAIR und GERECHT mit MENSCH, TIER und NATUR umzugehen.

Das heißt z.B. konkret

  • FAIRER Lohn für die Arbeit der Bauer und Produzenten
  • FAIRE Bildungschancen, d.h. keine Kinderarbeit
  • FAIRER, also ökologischer Anbau von Früchten aller Art

Wer noch Lust und Zeit hat, sich bei uns zu engagieren, ist herzlich willkommen. Wir freuen uns über alle, die mitmachen, dass unsere Schule und unsere Welt ein wenig FAIRER wird!

Was Leckeres zum Ferienbeginn - natürlich fair!

Fairtrade Team sorgte für Verköstigung

Bei der Langen Nacht der Wissenschaften am Donnerstag 20.02.2020 sorgten mal wieder in bewährter sehr guter Zusammenarbeit die SMV und das Fairtrade-School-Team für das leibliche Wohl aller Akteure und Gäste. 

Neben einer reichen Auswahl an Getränken konnten sich die Besucher zwischen selbst gebackenem Brot mit herzhaften Aufstrichen und verschiedenen süßen Snacks, wie Muffins, Kuchen und Brownies entscheiden. Auch Schokolade, Gummibärchen und Kekse aus unserem Fairtrade-Sortiment wurden reichlich konsumiert. Natürlich alles öko und fair produziert und hergestellt.

Es hat viel Spaß gemacht und allen hats geschmeckt! 

Wer mal ein Brot oder Aufstrichrezept nachmachen möchte ...

Weiterlesen ...

Faire Woche in der Mensa

Faire Woche in der Mensa

 

 

Das Fairtrade-School-Team 2019-2020 stellt sich vor

Seit Donnerstag ist das Fairtrade-School-Team 2019/20 im Amt. 29 Schülerinnen und Schüler von der 5. Jahrgangsstufe bis zur Q 12 wollen in diesem Schuljahr die Anliegen des Fairen Handels am WvSGym vertreten. Sie wollen sich dafür einsetzen, dass wir auf so faire Weise wie möglich konsumieren.

Das Fairtrade-School-Team hat ja bereits ökologisch hergestelltes Schulmaterial verkauft, im Oktober wird es in der Mensa eine Faire Woche geben, bei den Elternsprechabenden wollen wir allen Beteiligten eine leckere Verköstigung öko und fair anbieten, um nur einige Vorhaben zu nennen.

Bei allem ernsthaftem Engagement - wie man bei der Einführung in den Fairomaten sieht - sollen aber Spaß und Vergnügen nicht zu kurz kommen. 

FBU_2666_klein
FBU_2669_klein
FBU_2672_2
1/3 
start stop bwd fwd