Ausstellung „Klima schützen kann jeder“

Unserer Schule ist es gelungen, zeitgleich zum Klimagipfel in Kopenhagen die Ausstellung „Klima schützen kann jeder“ der Verbraucherzentrale Bayern vom 07. Dezember 2009 bis zum 11. Dezember 2009 ins Haus zu holen.

 

 

Den Besuchern der Ausstellung wird auf eindrucksvolle Weise gezeigt, wie jeder im Alltag ohne großen Aufwand seinen persönlichen Kohlenstoffdioxidausstoß vermindern und damit das Klima schützen kann. Die einzelnen Stationen behandeln den Klimaschutz bei Themen wie Mobilität, Heizung, Lebensmitteln, Holzmöbeln und Haushaltsgeräten. Diese Alltagsnähe soll einen nachhaltigen Lernprozess in Gang setzen, der bei den Schülerinnen und Schülern das Bewusstsein für ihre eigene Verantwortung schärft und ihnen einfache eigene Handlungsmöglichkeiten aufzeigt.

Neben der Ausstellung werden in einzelnen Klassen der Jahrgangsstufen 7 – 10 Unterrichtseinheiten von Fachpersonal der Verbraucherzentrale durchgeführt. Diese beinhalten neben einer Einführung zum Klimawandel und dessen Folgen die Vorstellung praktischer Handlungsmöglichkeiten sowie deren kritische Reflektion. Die Lehrkräfte der betroffenen Klassen werden diese Inhalte in ihrem Unterricht aufgreifen und lehrplangerecht einarbeiten

Für die 7. + 8. Klassen werden Fragebögen zur Ausstellung sowie eine Collage mit dem „ultimativen Klimatipp“ erstellt. In den 9. + 10. Klassen wird nach der Einführung in einem Planspiel eine Internationale Klimakonferenz zum Thema Mobilität durchgeführt.

Natürlich kann die Ausstellung auch von Eltern besucht werden. Wir bitten um Verständnis, dass dies aus organisatorischen Gründen nur nachmittags von 15.00 bis 16.30 Uhr möglich ist.

Text: Claudia Breutel-Egner

 

 

 

Hier einige Impressionen...

k-S6002860
k-S6002861
k-S6002862
k-S6002866
k-S6002875
k-S6002877
k-S6002878
k-S6002881
k-S6002883
k-S6002886
k-S6002889
k-S6002895
k-S6002896
k-S6002897
01/14 
start stop bwd fwd