Unterstufe/Tutoren

Revolution Train – Suchtprävention im Zugwaggon für die 8. Klassen

Das Suchtpräventionsprojekt REVOLUTION TRAIN wurde vom Stiftungsfonds „Neues Tschechien“ initiiert und entwickelt. Seit April 2016 haben rund 40.000 Besucherinnen und Besucher in anderen Regionen an dem Projekt teilgenommen. Am Anfang der Woche war der gepanzerte Zug in den Weißenburger Bahnhof eingefahren.

Unsere 8. Klassen nahmen in Begleitung von Mittelstufenbetreuer Wolfgang Höller und Unterstufenbetreuerin Christine Hilpert daran teil.

Auch Schulleiter Wolfgang Vorliczky und Landrat Gerhard Wägemann durchliefen das Programm im Revolution Train und waren beeindruckt. „Die Schülerinnen und Schüler werden durch Kurzfilme, realistische Szenen und Kulissen sowie einer Diskussion im Anschluss auf einer emotionalen Ebene angesprochen. Das Projekt schafft dadurch viele Anreize zum Nachdenken über die Folgen von Drogenkonsum.“

 

P1120003
P1120015
P1120027
P1120033
P1120044
P1120053
P1120055
P1120059
P1120065
P1120083
P1120084
P1120092
P1120125
01/13 
start stop bwd fwd

 

In dem 150 Meter langen Eisenbahnzug wird in insgesamt 6 Waggons die Chronologie einer Suchtkarriere dargestellt. Schülerinnen und Schüler erhalten bei der Begehung des Zuges nicht nur Informationen zu den bestehenden Gefahren des Drogenkonsums, sondern erleben sämtliche Inhalte der Suchtprävention interaktiv unter moderierter, multimedialer Aufbereitung.

Im Zug begleiten Beamtinnen und Beamte der Kriminalpolizei Ansbach als Moderatoren die Schülerklassen bei den einzelnen Themenstationen und regen die Schülerinnen und Schüler zu einer interaktiven Auseinandersetzung mit der Problematik an. Ihre Erzählungen aus der Rauschgiftfahndung und die eigenen Erfahrungen im Umgang mit Suchtkranken waren für die Schüler sehr eindrucksvoll.

Im Anschluss an die Besichtigung des Zuges füllten die Schülerinnen und Schüler einen anonymisierten Fragebogen auszufüllen. Dessen Auswertung stellt die Grundlage für eine spätere Nachbearbeitung durch die Präventionsbeamten der Kriminalpolizei in den jeweiligen Schulklassen dar. Wir sind gespannt und freuen uns auf die Nachbereitung.