Grundschüler schnupperten gymnasiale Luft – Infovormittag des Weißenburger Gymnasiums

Welche neuen Fächer erwarten mein Kind im Gymnasium? Wie gestaltet sich der Übertritt von der Grundschule ans Gymnasium? Welche verschiedenen Zweige bietet die Schule an? Diese und wohl viele weitere Fragen konnten von der Schulleitung, den Fachlehrern sowie dem Elternbeirat im Rahmen eines gut besuchten Informationsvormittages des Werner-von-Siemens-Gymnasiums am Samstag, 17. März 2018, interessierten Eltern in zwanglos-lockerer Atmosphäre beantwortet werden.

Zu dieser Veranstaltung lud die weiterführende Schule insbesondere Eltern ein, deren Kinder momentan noch die vierte Grundschulklasse besuchen und die sich mit dem Gedanken tragen, ihr Kind für die 5. Jahrgangsstufe am Gymnasium anzumelden. Einen Vormittag lang hatten Eltern und Schüler die Gelegenheit, die gesamte Schulfamilie des Weißenburger Gymnasiums hautnah kennenzulernen und in einem bunten Bilderbogen einen wirklichkeitsnahen Eindruck aller Angebote und Möglichkeiten des schulischen Lebens zu gewinnen.

Nach der Begrüßung der Eltern und einer Einführung durch den Schulleiter OStD Vorliczky in der Mensa erwartete die Besucher ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm. Angeboten wurden neben Führungen durch die Schule auch Ausstellungen und Vorführungen sowie Informationsmöglichkeiten zum Übertritt an die weiterführende Schule durch die Schulleitung und den Elternbeirat. Doch sollte neben der Information auch der Spaß und die Unterhaltung nicht zu kurz kommen: So präsentierten die einzelnen Fachschaften nicht nur erste Einblicke in die Inhalte ihrer Fächer, sondern animierten die zukünftigen Schüler auch beispielsweise durch interessante und kurzweilige Spiele bzw. Quizrunden oder das Herstellen von Präparaten und dem anschließenden Mikroskopieren zum Mitmachen und somit zu einer ersten Begegnung mit den „neuen“ Fächern. Nicht zuletzt zeigte die Vielzahl der Besucher der Mitmachaktionen der Bewegungskünste-Gruppe in der Landkreishalle sowie der chemischen Schauversuche und das „Instrumenteschnuppern“ der Bläserklasse das rege Interesse an den vielen schulischen Angeboten. Zum Verweilen und zur kulinarischen Abrundung des gelungenen Vormittags lud der Kaffeeausschank und Kuchenverkauf der Fachschaften Religion im Eingangsbereich ein.

                                                  
Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /mnt/web305/e3/08/5406408/htdocs/images/stories/info4-2018

Text: OStR O. Modlmeir / Bilder: OStRin S. Leidel