Berlinexkursion

der Klassen 10a und 10d mit politisch-geschichtlichem Schwerpunkt vom 19.-22. Juli 2013

Den Auftakt am Freitag bildete das Planspiel im Bundesrat zum Gesetzgebungsprozess mit dem Thema: "Führerschein ab 16?"

In einem Rollenspiel formulierten die Schülerinnen und Schüler den Standpunkt der jeweiligen Landesregierung und stimmten letztendlich gegen den Vorstoß von Bundesverkehrsminister Ramsauer.

Damit wurde ihnen der Gesetzgebungsprozess im Bund auf eine interessante aber launige Art anschaulich dargelegt.

In den weiteren Programmpunkten stehen eine Führung durch das Bundeskanzleramt, ein Vortrag auf der Besuchertribüne des Deutschen Bundestages, ein Museumsbesuch, eine Stadtführung durch Kreuzberg und  eine Zeitzeugenführung im Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen.