Q11: Reisebericht über die Studienfahrt London 2010

Nach einem Jahr Planung ging’s endlich los: unsere Studienfahrt  nach London des P-Seminars Englisch! Am Mittwoch, den 7. Juli 2010 um 3 Uhr nachts versammelten wir uns alle am Kirchweihplatz in Weißenburg, um mit dem Bus nach Nürnberg zum Flughafen zu fahren. Doch das Problem: Der Bus kam nicht! Aber was wäre eine Reise ohne erste Komplikationen.

Nach einer halben Stunde Verspätung trudelte unser verschlafener Busfahrer doch noch ein. Die alarmierten Eltern und Taxis konnten wieder abbestellt werden und unserer Studienfahrt stand nichts mehr im Weg! Schon am ersten Tag, noch vor dem Einchecken im Hostel, wurden wir von unserer Lehrerin Frau Frühwirth-Haberler durch halb London getrieben und von unserem Guide der Jack-the-Ripper-Tour durch die City of London geführt. Neben der interessanten Mordserie lernten wir auch überlebenswichtige neue Vokabeln kennen, wie z.B. Niere (=kidney) und Gebärmutter (= womb) Lächeln. Unseren Abend verbrachten wir gemeinsam mit anderen Deutschen im Hostel, um uns das Spiel Deutschland gegen Spanien anzusehen. Aufgrund des anstrengenden ersten Tages und den vielen zurückgelegten Meilen zu Fuß, bezogen wir emotionslos unsere 12er Zimmer und sanken sofort in unseren wohlverdienten Schlaf.

Weiterlesen ...