Auf Gott kannst du bauen! - Abiturgottesdienst 2018 mit großartiger Spendenbereitschaft

Auf Gott kannst du bauen!

Unter diesem Motto feierte die Festgemeinde zur Verabschiedung der Abiturienten einen eindrucksvollen Abiturgottesdienst in der St. Andreaskirche. An der Schwelle zu einem neuen Lebensabschnitt wurde in dem vom AK-Abigottesdienst entworfenen und gestalteten Gottesdienst die Spannung zwischen Planbarkeit und Überraschendem im Leben am Beispiel eines geplanten Hausbauprojektes im Anspiel der Abiturienten humorvoll aber auch nachdenklich aufgegriffen.

k-Anspiel1
k-Auditorium
k-BayerlePredigt
k-BuettelPult
k-Chorfrontal
k-Chorseitlich
k-Combo
k-Fuerbitten
k-i-FmT5pxW-S
k-Mitgeber1
k-Mitgeber2
k-Projektchor
k-ReutnerPredigt
k-SchuelerLesepult
k-SchuelerPlan
k-Spendenaufruf
k-VenterPredigt
k-ZerschlageneHoffnungen
01/18 
start stop bwd fwd

Die Kollekte des Gottesdienstes erbrachte insgesamt die großartige Summe von exakt 2000 Euro und 90 Cent, die zu gleichen Teilen an die Stiftung Wings for Life und an das ugandische Schulprojekt Abaana Afrika ging. Wir danken ganz herzlich für die großartige Spendenbereitschaft!

Das Vorbereitungsteam des AK-Abigottesdienst, der übrigens ein wirklich kooperatives Projekt von Schülerinnen und Schülern aus Treuchtlingen und Weißenburg war, legte großen Wert darauf, den Abiturienten Mut zur Gelassenheit zu machen, einer Gelassenheit, die auf Gottvertrauen gründet.

Viele Aspekte unseres Lebens sind und bleiben von uns Menschen einfach nicht planbar und sind doch in der Hand Gottes gut aufgehoben. Dieser Aspekt wurde durch die Geistlichen Venter, Bayerle und Reutner unter Rückgriff des Textes "Vom Sorgen" aus der Bergpredigt im 6. Kapitel beleuchtet. Der, der sich um die Vögel am Himmel und die Blumen auf dem Feld kümmert ... sollte sich der nicht auch um uns kümmern und Sorge um unser Leben tragen?

Bereichert wurde der Gottesdienst von der Combo mit Unterstützung von Frau Haag, dem Oberstufenchor und Kurschor unter der Leitung von Frau Reichardt, einem Projektchor Q12 (Treuchtlingen und Weißenburg) sowie Kirchenmusikdirektor Michael Haag an der Orgel. Der Kirchengemeinde St. Andreas danken wir für die Bereitstellung der Kirche ganz herzlich.

Es ist gut, wenn Menschen sich vor der Verleihung des Abiturzeugnisses noch einmal darauf besinnen, was wirklich zählt, wie sehr wir alle "Beschenkte" sind und wie wenig wir selber letztlich in der Hand haben.

Wir wünschen allen Abiturienten von Herzen Gottes Segen auf ihrem weiteren Lebensweg.