feucht-fröhliches Schulfest 2017

Schüler, Eltern und Lehrer organisierten wieder ein gelungenes Fest - herzlichen Dank für ihr großes Engagament!

Neben Spiel und Spaß standen stand ein vielfälltiges Angebot auf den Programm. Man konnte es sich so richtig gut gehen lassen...

Wenn es nicht zum Höhepunkt des Festes zu einem heftigen Regenguss gekommen wäre!

01
02
03
05
06
07
08
09
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
01/20 
start stop bwd fwd

Das Bubble-Soccer auf dem Sportplatz war ein voller Erfolg, das Spielmobil, Slackline- und Parkour, sogar ein Fitness-Contest im Kraftraum, boten viele Möglichkeiten, sich sportlich zur betätigen. Kinderschminken und Muschlbilderbasteln wurden gerne von den Kindern angenommen. Ein ökumenischer Stand setzte sich mit dem 500-jährigen Jubiläum der Reformation auseinander und bot eine Tür, um eigene "Thesen" zur Veränderung anzuschlagen. Im Lichthof der Schule befand sich neben einer Chillout-Area eine Fotoaustellung und Schatteninstallation der Fachschaft Kunst ...

Der Fair Trade-Stand bot neben seinem üblichen Sortiment auch kleine Häppchen zum Verkösten an und wurde dabei vom P-Seminar Geographie unterstützt, das auch sein Kochbuch "Veggie World" zum Verkauf bereithielt. An der Sansibar konnte man seinen Durst mit antialkoholischen Erfrischungsgetränken stillen. Der Elternbeirat stellte mit eigenen Verkaufsständen weitere Getränke und ein reichhaltiges Kuchenbuffet bereit. Am späteren Nachmittag warf die SMV ihren Grillstand an und auch Fa. Pöschl servierte leckere Gerichte.

Leider fiel das geplante Abschiedständchen der Schüler für ihren Schulleiter buchstäblich ins Wasser: Die SMV bedankte sich gerade von der Bühne aus bei Herrn Theisinger für die gute Zusammenarbeit, und dann wollten alle Schüler in einer Art "flashmob" ein zuvor heimlich einstudiertes Lied singen ... als ein 20minütiger Platzregen einsetzte ...

Doch unsere Gäste hielten geduldig durch, suchten einen schützenden Unterstand, und dann konnte, nachdem die Bänke wieder abgetrocknet waren, das Fest weitergehen.

Weitere Highlights waren:

Verleihung des Fair Trade Zertifikats an die Schule, dank dem Engagement des P- Seminars "Fairer Handel" von Frau Büttel

Übergabe des Siemenspreises an die Fachschaft Kunst zm Wettbewerb "200. Geburtstag Werner v. Siemens", anlässlich dessen auch eine Präsentation der Arbeiten über die Beamer liefen

Implementierung der Schulcharta (genaueres zum Schuljahresende auf der Homepage)