Lightcycle-Projekt der 9.Jahrgangstufe

Lightcycle – Rohstoffwochen der 9.Klassen am Werner-von-Siemens-Gymnasium Weißenburg

Mit Beginn des Schuljahres 2017/18 startete das Lightcycle-Rohstoffwochenprojekt der 9. Klassen am Werner-von-Siemens-Gymnasium initiiert durch das iibk (Institut für innovative Bildungskonzepte GmbH).

In diesem Rahmen sollen sich die Schüler der Bedeutung und der Notwendigkeit der Recyclingwirtschaft und Rohstoffgewinnung für unseren Alltag, unserer Umwelt (Klimawandel), der Marktwirtschaft aber auch in anderen Aspekten (soziale und ethische, Abhängigkeiten von Drittweltländern) bewusst werden.

Nach Einstiegsinformationen zu dieser Thematik seitens der Biologie- und Chemielehrkräfte erhielten Neuntklässler einen Infovortrag von einem externen Referenten der Firma Geoscopia, Herrn Geisler.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
01/11 
start stop bwd fwd

Weiterlesen ...

Lange N8 der (Natur-)Wissenschaft 2018 - Chemie

Herzliche Einladung

zum ersten Science-Event am WvSGym

am Dienstag, den 27.02.2018, ab 17.00 Uhr

Die naturwissenschaftlichen Fachschaften präsentieren an diesem Abend in einem abwechslungsreichen Programm eine jahrgangsstufenübergreifende Auswahl ihrer aktuellen Aktivitäten.

Zu Beginn werden unsere hausinternen Preisträger des Jugend-Präsentiert-Wettbewerbs ihre Vorträge in Form eines „Junior-Science-Slams“ in der Mensa präsentieren.

Im Anschluss daran können im naturwissenschaftlichen Gebäudetrakt sowie im Lichthof Projektarbeiten der Klassen 5b/e, 8a und 9a, ebenso wie Ausstellungen und Mitmachstationen der P-und W-Seminare Biologie und Physik, des Wahlfaches der Q11 „Biochemisches Praktikum“, des Pluskurses Biologie „Nanotechnologie“ sowie des Pluskurses Physik „Robotik“ besucht werden. Einige Schülerinnen und Schüler der Q12 führen chemische Show-Experimente vor. Die Schülerfirma der Klasse 10a verkauft ihre kreativen Recycling-Objekte und Badebomben, die SMV und das „Fair-Trade“-Team sorgen für das Catering.

Als krönenden Abschluss haben wir die Ehre, Ihnen die weltweit einzigartige Experimentalshow

Vivaldi goes chemistry

ab 20.30 Uhr in unserer Mensa mit den Chemikern Dr. Roland Full und Dr. Werner Ruf präsentieren zu dürfen. Eingebettet von Musik wird der jahreszeitliche Wandel in Form einer Diashow sowie von 18 Liveexperimenten nachempfunden. So wird durch eine einzigartige Symbiose von Musik und Naturwissenschaft eine Ästhetik erreicht, die verzaubern wird!

Programm:

Weiterlesen ...

Weihnachtspraktikum 2C1

Weihnachtspraktikum im Kurs 2C1
„Bubble Tea in Chemie“
Text: StDin C. Breutel-Egner

Am 19.12.17 wurde im Chemiekurs der Q12 wieder einmal praktisch gearbeitet – dieses Mal zum Thema „Säure-Base-Indikatoren“.

Allerdings wählte der Kurs einen ziemlich ungewöhnlichen Vorgang, um sich diese Inhalte experimentell zu erschließen: die Diffusionsvorgänge an sogenannten „Alginatbällchen“, welche auch aus der „Novel-Food-Küche“ bekannt sind.

Hierzu wurde Natriumalginat, das Salz der Algininsäure, die u.a. das strukturgebende Element der Zellwände in Blaualgen ist, als Grundlage verwendet. Natriumalginat geliert bei Zugabe von Calciumionen und kann deshalb zur Herstellung sogenannter „Alginatbällchen“ verwendet werden.

W1
W10
W11
W12
W13
W14
W15
W16
W17
W18
W2
W3
W4
W5
W6
W7
W8
W9
01/18 
start stop bwd fwd

Weiterlesen ...

Tanja Kattinger erhält "Mädchen-für-Technik-Preis" der Firma Siemens

Am 12. Juli 2013 zeichnete Siemens wieder eine naturwissenschaftliche Schülerin mit dem "Mädchen für Technik"-Preis 2013 aus. Noch immer ist das Vorurteil, Frauen und Technik passten nicht recht zusammen, weit verbreitet. Das Gegenteil beweist der "Mädchen für Technik"-Preis, den die Siemens Region Bayern seit über zehn Jahren an seine Partnerschulen verleiht.

Bei der Preisübergabe (v.l.n.r.): Herr Paschek von der Firma Siemens, Tanja Kattinger, Elke Kattinger sowie Schulleiter Dieter Theisinger

Weiterlesen ...

P-Seminar Chemie: Auf der Suche nach den Strahlen im Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Teil der Projekte des P-Seminars Chemie war die Organisation einer Exkursion ins Karlsruher Institut für Technologie (KIT), dem früheren Kernforschungszentrum Karlsruhe. Aus erster Hand informierten sich die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung ihres Kursleiters, StR Markus Drechsel, über verschiedene Strahlungsarten sowie deren Abschirmung, den Betrieb von Kernkraftwerken, Neutronenstrahlung und über die Nutzung regenerativer Energien.

Weiterlesen ...

Elefantenzahnpasta, Gummibärchenhölle und leuchtende Teebeutel begeisterten Viertklässler am Informationstag

Jedes Jahr soll kommenden Fünftklässlern ein informatives und kurzweiliges Angebot gemacht werden, um sich über ihre künftige Schule informieren zu können. Der Fachbereich Chemie bot unter der Leitung von StR Markus Drechsel ein abwechslungsreiches Programm, das in erster Linie von Schülern der Klasse 9a einstudiert und durchgeführt wurde. Die Begeisterung des jungen Publikums und die lobenden Worte der erwachsenen Zuseher sprachen für einen gelungenen Samstagvormittag.

Weiterlesen ...

Fachschaft Chemie erhält erneut 2500 Euro Förderung

Der Fonds der Chemischen Industrie unterstützt die erfolgreiche Arbeit am Werner-von-Siemens-Gymnasium erneut mit 2500 Euro und erkennt damit das Geleistete aber auch den erheblichen Bedarf für Neuanschaffungen an unserer Schule an.

Weiterlesen ...