Schwarzes Brett Q11

Q11 - Berufsmesse "vocatium" am 04.07.19

 

Organisationshinweise für die Berufsmesse „vocatium“

am 04.07.2019

in der Meistersingerhalle Nürnberg

(1) Allgemeines:

  • Holt (sofern noch nicht geschehen) eure Unterlagen im Oberstufenbüro ab!
  • Beachtet die Checkliste und das Vortragsprogramm!
  • Nutzt die Messe (Vortragsprogramm!) und erachtet sie als eine der wenigen Möglichkeiten, Studien- und Berufsorientierung am Gymnasium zu erlangen!
  • Sofern ihr eure (Alernativ-)Termine nicht wahrnehmen könnt, informiert Herrn Schäffner unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens 28.06.2019!
  • Solltet ihr nicht alle Wunschtermine erhalten haben, versucht die Aussteller spontan vor Ort anzusprechen, häufig ergeben sich noch kurzfristige Möglichkeiten!
  • Bei kurzfristiger Verhinderung (Erkrankung) solltet ihr einen Mitschüler* bitten, den Termin bei dem entsprechenden Aussteller für euch abzusagen!

(2) Organisation der Anfahrt:

  • Plant ausreichend Zeit für die Einhaltung eurer Besprechungstermine ein und nutzt das Vortragsprogramm!
  • Die Anreise ist von euch selbständig zu planen und sollte mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug) stattfinden! Von der Anfahrt mit Privat-PKW wird ausdrücklich abgeraten!
  • Am günstigsten ist die Anreise in der 6er-Gruppe mit dem „TagesticketPlus“ der Deutschen Bahn (ca. 20 €):
  • Zugfahrt zum Hauptbahnhof Nürnberg
  • Straßenbahnfahrt (STR 8 Richtung Doku-Zentrum) zur Meistersingerhalle (Münchner Str. 21)
  • Die Anfahrt nimmt ca. 60min in Anspruch

 

gez. Eckert/Apitius

Ein Jahr USA

Über das PPP (Parlamentarisches Patenschafts-Programm)  des Deutschen Bundestags und des Kongresses der Vereinigten Staaten besteht die Möglichkeit für Schüler, die zwischen dem 1. August 2002 und dem 31. Juli 2005 geboren wurden, sich für ein Austauschprogramm mit Stipendium zu bewerben.

Das Stipendium umfasst die Flugkosten, Unterkunft, Schule und Versicherung sowie Vorbereitung und Betreuung durch Austauschorganisationen.

Bundestagsabgeordnete begleiten in Deutschland das Programm als Paten. Als Austauschschüler wird man zum Juniorbotschafter bzw. zur Juniorbotschafterin.

Bewerbungen werden online abgegeben unter:

www.bundestag.de/ppp

Dort finden sich auch Informationen über das Bewerbungsverfahren, die Organisation des Programms sowie eine Übersicht der fünf möglichen Austauschorganisationen.

Bewerbungen per Post können nur mit dem ofiziellen Bewerbungsformular erfolgen, das unter

www.bundestag.de/ppp

zum Dowload bereit steht.

Bewerbungsschluss für das Austauschjahr 2020/2021 ist der 13. September 2019.

Der für uns zuständige MdB Artur Auernhammer freut sich auf Bewerbungen aus der Region.