Technik-Scouts: WvS-Schülerinnen im Finale

Finalrunde für das Team aus der 9d am 23. Juli im Wirtschaftsministerium/München

Vier Schülerinnen aus der 9d haben sich im Rahmen des Wirtschaft/Recht-Unterrichts und mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Wirtschaftslehrerin, Frau StRin Semsch, für das Finale des bayernweiten Berufsorientierungswettbewerbs „Technik-Scouts“ des Bildungswerkes der Bayerischen Wirtschaft (BBW) qualifiziert.

Die Schülerinnen (Luisa F., Antonia K., Ylka J. und Jule A.) haben sich gegen 619 Mitkonkurrenten(innen) in 140 Teams durchgesetzt und schicken sich nun zusammen mit ihrer Lehrkraft an, den Titel zu erobern. Es winkt eine Klassenreise nach Berlin!

Am 23. Juli werden die Schülerinnen dann gegen fünf weitere Teams im Wirtschaftsministerium antreten. Bis dahin steht jedoch noch jede Menge (Zusatz)Arbeit an: Die Wettbewerbspräsentation muss erstellt, ein Marktstand errichtet und ausgestattet und sogar ein Schauspiel über den vorgestellten Beruf einstudiert werden! Hierzu erhalten sie professionelle Hilfe am 11. Juli in einem ganztägigen Workshop mit Schauspieler und Regisseur Markus Menzel, der an diesem Tag an das Weißenburger Gymnasium kommt und mit den Mädchen Theater- und Präsentationstechniken einübt.

In ihrem Wettbewerbsbeitrag haben die vier Mädchen den Beruf „Verkehrsflugzeugführer/in“, umgangssprachlich „Pilot/in“, erforscht und die Rechercheergebnisse als Werbebeitrag (Homepage, Präsentation, Video) gestaltet und eingereicht.

Das Werner-von-Siemens-Gymnasium drückt die Daumen! Ihr packt das Mädels!

Scouts collage

 

 

Börsenspiel 2018: Großer Erfolg für das Werner-von-Siemens-Gymnasium

6 Teams unter den Top-Ten - Preisgelder abgeräumt!

Beim diesjährigen Wettbewerb (Oktober-Dezember 2018) der Sparkassen landeten gleich 6 Teams des Werner-von-Siemens-Gymnasiums unter den 10 erstplatzierten Spielgruppen in der Region Weißenburg-Roth-Schwabach (Sparkasse Mittelfranken-Süd).

Spitzenreiter waren „Die Aktionäre 3372“ (Klasse 9b), die ihr Startkapital (50.000 €) immerhin auf 52.124 € vermehren konnten. Dahinter belegten mit „Inovationus2“ (Klasse 10b, 51.454 €) und „Die 5 Fragezeichen“ (Klasse 9c, 51.255 €) zwei weitere Teams des Werner-von-Siemens-Gymnasiums die Plätze 2 und 3. Die zehn besten Teams wurden am 19.02.2019 zu einer Preisverleihung in die Sparkasse Weißenburg eingeladen und erhielten Preisgelder zwischen 100€ und 300€, welche von Filialdirektor Peter Schiebsdat überreicht wurden.

(weiter Ergebnisse siehe unten)

Weiterlesen ...