Wirtschaftswissen im Wettbewerb

Gewinner stehen fest! Wirtschaftsjunioren Weißenburg zeichnen Schüler aus

 

Preisverleihung am 27.01.2014

Den dritten Platz belegte Maximilian Amler aus der Klasse 9c. Herzlichen Glückwunsch!

Das Wettbewerbsquiz ist von den Wirtschaftsjunioren Deutschland entwickelt worden, um Wirtschaftswissen an den Schulen zu fördern. Pro Jahr nehmen rund 40000 Jugendliche in ganz Deutschland an dem Quiz teil. Neben Fragen rund um Wirtschaft, Unternehmen und Ausbildung geht es dabei auch um die Allgemeinbildung.

Deutscher Gründerpreis für Schüler 2011


5. Platz in Bayern und 25. Platz bundesweit - Großer Erfolg der „BodyWatch GmbH" 



Siegerehrung in der Sparkasse Weißenburg am 29.06.2011
Felix Kerling, Anne Köhnlein, Felix Bengel und Oliver Gronauer
mit Coach Elfriede Schiffl, Filialdirektor Peter Schiebsdat und Schulleiter Dieter Theisinger
nicht im Bild: Hakime Al-Azawi und Unternehmerpate Herr Michael Kerling

Der Name "Bodywatch GmbH" ist in unserem Unternehmen Programm. So haben wir eine Uhr fiktiv entwickelt, die den Flüssigkeits- und Fettgehalt im Körper misst.

Die Unternehmensgründung war für alle Teammitglieder eine einmalige Erfahrung. In dieser Zeit wurde uns erst bewusst, wie schwer es ist ein Unternehmen zu gründen und zu führen. Wir haben einen  Einblick in die Struktur und den Aufbau eines Unternehmens erhalten und uns wurde bewusst, dass eine gute Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg in der Firma ist.Trotz der stressigen Zeit haben wir sehr über den 5. Platz in Bayern und den 25. Platz in Deutschland gefreut. Ein besonderer Dank gilt der Sparkasse Mittelfranken-Süd, sowie unserem Coach Frau Schiffl, unserem Kooperationspartner Herrn Meternek von der Firma Beurer und unserem Unternehmenspaten Herrn Michael Kerling.
(Anne Köhnlein)

Weiterlesen ...